Hyundai Messestand auf der Pariser Motorshow 2018

Auf der Pariser Motorshow 2018 präsentiert sich Hyundai als Vorreiter der Automobilindustrie, wenn es um innovative und zukunftsweisende Lösungen geht. 

Unter dem Motto „Hyundai Motor Studio Paris“ sind in diesem Jahr die aktuellen Themen: 

Sicherheit, Fortschritt und Leistung. Auf Basis der Hyundai Corporate Architecture ist die Produktpalette durch getrennte Zonen auf dem Messestand organisiert.

Die „Clean Mobility Area“ informiert über nachhaltige Lösungsansätze und alternative Antriebssysteme. Große LCD Screens, eine Brand Library sowie eine Brand Collection mit Farb- und Materialbeispielen bieten dem Besucher die Möglichkeit, die Markenwelt von Hyundai zu entdecken. 

In der „Performance-Zone“ werden auf einem drehbaren Podest die aktuellsten Fahrzeuge präsentiert. Dabei befinden sich die gezeigten Modelle in einer Art Tunnel, an dessen Seiten eine Filminstallation über große Bildschirme läuft. Eine Kamerafahrt durch die Straßen von Paris sorgt dabei für ordentlich Bewegung im Raum und vermittelt den Anschein, das Auto bewegt sich geradewegs in Richtung Besucher. 

Die „Design-Area“ präsentiert das Konzeptfahrzeug „Le Fil Rouge“ in einem schwarzen Kubus. Nach vorne geöffnet, dient dieser als Bühne. In konstanter Drehung zeigt sich der Hero von allen Seiten und kommuniziert so die neue Designrichtung der Marke.

Wichtigstes Merkmal ist die Formensprache des Messestandes: Wo früher scharfe Winkel die Dynamik der Marke unterstreicht haben, übersetzen nun gerade Linien und rechteckige Strukturen die klare Richtung von Hyundai. Vor- und Rücksprünge in der Architektur stellen die urbane Stadt dar. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und innovativ, wie die Marke selbst.

Kreativ-Agentur

VAVE GmbH

Architektur

VAVE GmbH

Kommunikation

Innocean Worldwide Europe

Leadagentur

Innocean Worldwide Europe

Kunde

Hyundai Motor Company

Innocean Worldwide Europe

Messebau

Xilografia

Medien

Epicto

Licht

Roadshow

Fotografie

VAVE GmbH
Robert Andreas Hoernig, Dortmund

Größe

2190 m2

WEITERE PROJEKTE